Feriengeschichte vom "Ende der Welt"

Feriengeschichte vom "Ende der Welt"

Richtig Spaß beim Lesen hatte ich bei dem Kinderbuch:

"Die Heuhaufen-Halunken" von Sven Gerhardt 

Eine Ganoven-Kinderbande am Lande, am Ende der Welt. Das besondere an dieser Bande ist, dass sie von einem Mädchen angeführt wird, vor dem sogar die Jungs Respekt haben.  Ein geheimer Plan wird ausgeheckt. Die Freunde wollen mit einem Oldtimer an einen See fahren und dort ohne Eltern Urlaub machen.

Obwohl das Buch in der Gegenwart spielt, erinnert es mich an meine Kindheit am Lande in den 70iger Jahren. Sogar das Thema Land- und Stadtkinder wird witzig und überzeugend dargestellt. Kleine (für Kinder natürlich große) Probleme haben ebenfalls auf diesen 159 Seiten Platz. Der Charme des Buches liegt an der humorvollen Grenzüberschreitung der so oft überbewerteten pädagogischen Grundsätze. Die Illustrationen von Vera Schmidt sind ansprechend, witzig und harmonieren wunderbar mit dem Text.  

Bin schon sehr gespannt auf den zweiten Band, der im September erscheinen wird.

"Die Heuhaufen-Halunken" von Sven Gerhardt - zum Selberlesen ab 9 Jahre und geeignet zum Vorlesen für die jüngeren Geschwister. CBJ Verlag - ISBN 978-3-570-17389-3