Sagenreiches Burgenland

von Erich Weidinger

Kral Verlag 2019 - gebunden - 176 Seiten

ISBN 9783 99024-829-4  € 16,90

 
Nach Oberösterreich nun der zweite Band der Sagenbuchreihe von Sagenexperte Erich Weidinger.

Vom Seewinkel bis ins südliche Burgenland hat der Autor viele alte Geschichten neu recherchiert. Die von der alten Erzählweise entstaubten Geschichten zeigen tiefe Einblicke in regionale Besonderheiten und Traditionen und bieten vor allem auch Schülern jedes Alters einen neuen Zugang in die österreichische Sagenwelt. Ergänzt durch aktuelle Bezüge, Begriffserklärungen und interessante Webseiten.

Dieser Band berichtet u.a. von der Entstehung des Neusiedlersees, von einem Hexenbründl, dem Kümmernistein bei Eisenstadt. Erzählt von Hexen und Geistern, von der weißen Frau und unheimlichen Tieren, von Burgen und Rittern im Mittelburgenland, von einem Kindesraub und verborgenen Schätzen bis hin zu gefährlichen Räubern im Südburgenland. Eine übersichtliche Karte ermöglicht die geographische Zuordnung der Geschichten. Die färbigen Illustrationen stammen von Christian Hemetsberger, der bereits bei zwei Sagenbüchern vom Kral Verlag mit dem Autor zusammengearbeitet hat.