Der Autor Erich Weidinger


Sagenforscher, Krimiautor, Herausgeber, Schul-Lesungen


Seit 1995 führe ich mit meiner Frau eine Buchhandlung in Seewalchen am Attersee. Meine erste Buchveröffentlichung war "Sagen und Märchen vom Attersee". Seither hat mich die Sagenwelt nicht mehr losgelassen und da ich vieles neu recherchiere bezeichne ich mich als Sagenforscher.

 

Seit etlichen Jahren halte ich mit viel Freude und Leidenschaft an vielen Schulen in Österreich Lesungen ab. Der Austausch mit dem jungen Publikum kann mich jedes mal aufs Neue berühren.

 

Bücher sind meinen Welt und das aus allen Perspektiven. Als Autor, Herausgeber, Vorleser, Forscher und nicht zuletzt als Buchhändler. Egal, ob ich dabei Kinder oder Erwachsene im Fokus habe.

Ich bin seit dem Jahr 2017 Jurymitglied für den deutschsprachigen Kinder- und Jugendkrimi, dem Glauser-Preis der jährlich vom Syndikat (Krimi-Autorenvereinigung) vergeben wird.

 Ich biete für das Alter von 10 bis 15 Jahren Krimiworkshops in Schulen an.

"Es braucht schon ein paar Stationen im Leben, um seine Berufung zu finden. Bei mir war es – nach einer Friseurlehre und in weiterer Folge pädagogischen Ausbildung das - Buch, und zwar in all seinen Facetten. Nun bin ich Autor und Buchhändler und glücklich auch alle Seiten rund um das Buch zu kennen."

Erich Weidinger



Akutelles von Erich Weidinger

 

Diebe gibt es überall

Kurzkrimis für Kinder von 8 -11 Jahren

 

Sagenreiches Burgenland

eine umfassende Sammlung der Sagen - neu recherchiert und erzählt.

 

 

Der Zauberlehrling

 

Goethes Ballade für Kinder neu erzählt