Erich Weidinger, Autor, Vorleser, Buchhändler


Ich bin Jahrgang 1964 (auch darüber habe ich ein Buch gemacht) und am Attersee aufgewachsen. Nach der Grundschule und einer Friseurlehre absolvierte ich eine pädagogische Ausbildung.

In Linz arbeitete ich mit gehörlosen und schwerhörigen Kindern und Jugendlichen  und in Vorarlberg in einem Heilpädagogischen Zentrum für Kinder und Jugendliche. Die Liebe zur Literatur hat mich schließlich dazu gebracht eine Buchhändlerlehre nachzumachen.

 

Für die Zukunft wünsche ich mir eine größere Zusammenarbeit unserer Branche. Wir alle wissen, dass der stationäre Buchhandel in der Krise ist. In Zeiten von Internet und E-Book ist es nicht mehr so einfach, Menschen in die Buchhandlungen zu locken. Daher begrüße ich jede Aktion, die dem physischen Buch zugutekommt. 

 

Ob vor Kindern und Erwachsenen beim Lesen, auf der Theaterbühne oder vor der Filmkamera, ob als Erich, Janosch, Bockerer, Polizist oder Klimt, es macht mir immer Spaß etwas vorzutragen oder gar jemand anderer zu sein.



Die vielen Facetten eines Autors